Impressum - EFM Inkasso Romy Anthes

 

Angaben gem. § 5 Telemediengesetz (TMG)

 

EFM Inkasso Romy Anthes
Inhaberin: Romy Anthes
Gymnasiumstr. 4
55116 Mainz

Kontakt
Telefon 06131 21 84 944
E-Mail: info@efm-inkasso.de

www.efm-inkasso.de

 

 

 

 

Registrierter Inkassodienstleister nach § 10 Abs. 1 Nr. 1 RDG (Rechtsdienstleistungsregister)


Zulassungs-/ Aufsichtsbehörde:

Präsident des Landgerichts Mainz, Diether-von-Isenburg-Straße, 55116 Mainz,

Registernummer: 75 E -284/14

 

Berufshaftpflichtversicherung

Nürnberger Allgemeine Versicherungs AG, Ostendstraße 100, 90334 Nürnberg

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: folgt

 

 

Haftungsausschluss

 

Die Inhalte dieser Webseite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Trotz sorgfältiger und ständiger Überprüfung kann der Inhaber für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Inhalte dieser Webseite jedoch keine Haftung übernehmen.

 

Haftung für Links

Sofern auf unserer Webseite durch Links auf Webseiten Dritter verwiesen wird, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Eine Haftung für deren Inhalte kann deshalb nicht übernommen werden. Sollten uns etwaige Unrichtigkeiten oder Rechtsverstöße auf Webseiten Dritter bekanntwerden, werden wir die entsprechenden Links umgehend überprüfen bzw. entfernen.

 

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher stets im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

 

Ihr Ansprechpartner für alle Ihre personenbezogenen Daten betreffenden Anliegen

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte per Email an info@efm-inkasso.de oder postalisch an EFM Inkasso Romy Anthes, Gymnasiumstraße 4, 55116 Mainz.

 

Datenschutzerklärung

Sofern Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular senden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Grundsätzlich werden Ihre Daten nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern sich keine vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht ergibt. Sofern Sie uns vertraglich relevante Informationen mitteilen, übertragen wir diese in unser Bestandssystem.
 

Sofern ein Vertragsverhältnis mit uns zustandekommt, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist Die konkreten Zwecke richten sich nach dem geschlossenen Vertrag.

 

Datenweitergabe
Eine Datenweitergabe erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzliche vorgesehenen Fälle, zum Beispiel bei gesetzlicher Auskunftspflicht gegenüber Strafverfolgungsbehörden.

 

Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

 

Datenschutzerklärung für das Facebook-Plugin („Gefällt mir“)
Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.
Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

 

Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO
Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich darüber zu informieren, ob und welche Daten zu Ihrer Person verarbeitet werde zu erkundigen und eine Bestätigung hierüber zu verlangen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

 

Berichtigung/Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft oder unvollständig sind haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung/Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Einschränkung nach Art. 18 DSGVO

Sofern die in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen vorliegen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; (z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben).

 

Widerspruchsrecht

Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen bzw. eine etwaig erteilte Einwilligung widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu per Email an info@efm-inkasso.de oder postalisch an EFM Inkasso Romy Anthes, Gymnasiumstraße 4, 55116 Mainz.

 

Dauer/Löschung Ihrer Daten

Sobald Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr benötigt werden, werden diese umgehend gelöscht. Der Zeitraum der Speicherung kann allerdings über den Zeitraum der Vertragslaufzeit hinausgehen. Eine Löschung erfolgt spätestens nach dem Ablauf von Verjährungsfristen sowie dem Ablauf gestzlicher Aufbewahrungsfristen (u.a. steuerrechtlicher Art).


Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sofern einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; (z.B. wenn die Daten für den verfolgten Zweck nicht mehr benötigt werden).

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies:

Unsere Webseite verwendet keine Cookies! Es erfolgt lediglich eine anonyme Webanalyse.

 

Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO

Sie haben das jederzeitige Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

In Rheinland-Pfalz wird die datenschutzrechtliche Aufsicht vom Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wahrgenommen, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz. Abrufbar unter folgendem Link: https://www.datenschutz.rlp.de/de/startseite/

 

Selbstverständlich können Sie sich aber auch jederzeit an die Inhaber von EFM Inkasso, Romy Anthes, wenden.